© Thomas Ledl

24.8.2017 19:30

Orchestre National d'ile de France

Wiener Kammerchor

Siobhan Stagg, Sopran

Mathias Hausmann, Bassbariton
Matthew Newlin, Tenor

Enrique Mazzola, Leitung
 

Eröffnungsvortrag:

Gernot Gruber - Zur Weltanschauung in Haydns „Schöpfung“



J.HAYDN
"Die Schöpfung" Oratorium für Solisten, Chor und Orchester, Hob.XXI:2

Hörprobe


zurück zur Übersicht

Der prächtige Festsaal der Österr. Akademie der Wissenschaften Wien ist ein geschichtsträchtiger Ort. Hier fand am 27. März 1808 zur Ehrung von Joseph Haydn eine Aufführung seines Oratoriums „Die Schöpfung“ statt. Der hochverehrte Meister war selbst zugegen. Sein jüngerer Kollege Ludwig van Beethoven nutzte die- se feierliche Stunde, um mit einem Handkuss Haydn seine Verehrung auszusprechen. Zur Eröffnung des 29. HaydnFestivals wird dieses Opus magnum von Joseph Haydn wieder am Originalschauplatz erklingen.

© Ted Paczula