© Julia Wesely

26.8.2017 11:00

Schloss Rohrau

 

VON ROHRAU NACH PARIS


Pacific Quartet Vienna

J.HAYDN
Streichquartett C-Dur Op.54/2, Hob.III:57 


M.RAVEL
Steichquartett F-Dur Op.35

 

J.HAYDN

Streichquartett D-Dur Op.64/5, Hob.III:63 "Lerchenquartett"
 

zurück zur Übersicht

€ 45 / € 35 / € 19

Was für ein Gegensatz: das kleine Dorf Rohrau und die Metropole Paris. In seinem Geburtsort spielte der kleine Sepperl Haydn „Luftgeige“ mit zwei Stöcken, wie er seinem Biographen erzählte. Jahrzehnte später konnten die Pariser gar nicht genug von seinen Kompositionen bekommen. Darum sandte er quasi als Nachschlag zu seinen „Pariser Symphonien“ seine neuesten Streichquartette mit dem Geiger Johann Tost dorthin. Der Komponist kehrt nun mit einer seiner größten „Erfindungen“ an seinen Geburtsort zurück. Das Schloss Rohrau  ist der perfekte Schauplatz um Joseph Haydns Streichquartetten zu lauschen.

© Graf Waldburg-Zeil