© Christian Buchmann

27.8.2017 11:00

J.HAYDN
Sypmphonie Nr.85 B-Dur "La Reine"


J.HAYDN
Cellokonzert C-Dur, Hob.VIIb:1


J.HAYDN

Symphonie Nr.48 C-Dur "Maria Theresia"
 

zurück zur Übersicht

Adel verpflichtete, zu Bällen, Tanz, Empfängen und wenn das Hause Habsburg zu Gast war, fiel das alles noch etwas üppiger und glanzvoller aus als gewohnt. So hatte Joseph Haydn alle Hände voll zu tun. Seine Symphonie Nr.48, „Maria Theresia“, trägt den Namen ihrer Zuhörerin in Schloss Kittsee, wo ihre kaiserliche Hoheit Gast der Esterházy war. Dass der Musikgeschmack ihrer Familie vorzüglich war, hört man auch in Haydns Symphonie Nr.85 „La Reine“, der Lieblingssymphonie Marie Antoinettes – das Wiener KammerOrchester vereint mit seinem Programm Mutter und Tochter in Schloss Kittsee, bietet der jungen Cellistin Julia Hagen eine Bühne und dem Publikum
eines seiner liebsten Haydn-Werke, das Cellokonzert C-Dur.

Unter der Patronanz von

© Lukasz Rajchert