HAYDN AUF REISEN - Sonderausstellung 2018 im Haydnhaus Eisenstadt

In 18 Tagen von Wien nach London

Nach fast dreißig Jahren als Kapellmeister am Hofe der Fürsten Esterházy war es für Joseph Haydn Zeit aus dem geographisch beengten Umkreis von Wien – Eisenstadt – Eszterház – Preßburg auszubrechen. Er selbst war 59 Jahre alt,  seine Werke wurden bereits in ganz Europa und sogar in der Neuen Welt gespielt. Nun wollte er ihnen auch selbst folgen.  

 

Kuratiert von Dr. Walter Reicher spürt die Ausstellung diesen Tagen des Reisens mit Postkutschen und Schiffen quer durch Europa nach. Für Joseph Haydn stellten sie eindrückliche Erlebnisse dar.  Er nutzte sie um Persönlichkeiten zu treffen, neue Bekanntschaften zu machen und seine Geschäftsverbindungen zu erweitern. Aus Briefen, Zeitungsnotizen, Tagebüchern und Erzählungen Haydns ergibt sich ein farbiges Bild von seinen Begegnungen und Erlebnissen. Wir erfahren: Wo hat er Station gemacht? Was hat er gegessen? Wen hat er getroffen? Welche musikalischen Bezüge und Schöpfungen sind damit verbunden?    

Kuratorenführung mit Dr. Walter Reicher

Sonntag, 25. März 2018,15:00 Uhr

Exklusiv für HaydnClub-Mitglieder 

Eintritt EUR 4,00 statt EUR 5,50 bei Vorlage der HaydnClub-Karte

an der Museumskassa