© Simon Pauly

Matthew Newlin, Tenor

Matthew Newlin ist Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin, wo er regelmäßig in lyrischen Tenorrollen wie Tamino, Belmonte, Don Ottavio, Ferrando, Graf Almaviva, Italienischer Sänger und weiteren Rollen auftritt. In der Saison 2016/17 debütierte Matthew Newlin an der Opéra National de Paris in einer Neuproduktion von Cavallis Eliogabalo und wird in der kommenden Saison in dieser Produktion an der Nationale Opera Amsterdam zu hören sein.
 

In früheren Spielzeiten gab Matthew Newlin sein Debüt beim San Francisco Symphony Orchestra in Vorstellungen von Pulcinella und Fidelio und sang Auszüge der Rolle des Ferrando in einer Calixto-Bieito-Produktion der Oper Cosí fan tutte am Theater Basel. In Sankt Petersburg sang er ein Arienkonzert mit der Musical Olympus Foundation. Im Herbst 2014 debütierte er an der Wexford Festival Opera in Cagnonis selten aufgeführter Oper Don Bucefalo als Graf Belprato. Im Sommer zuvor war Matthew Newlin beim Buxton Festival unter Stephen Barlow als Jiří in Dvořaks Der Jakobiner engagiert.

 

http://www.matthewnewlin.com/
 

zurück zum Konzert