© St. Martins Therme

Rahmenprogramm

Frauenkirchen

St. Martins Therme und Lodge

 

drei stündige Safari inkl. Picknick um nur € 38 pro Person Beginn 10:00 Uhr

Als Partner des Nationalparks Neusiedler See – Seewinkel hat sich die St. Martins Therme & Lodge zu einem der schönsten Rückzugsorte für Entdecker entwickelt und als perfekter Ausgangspunkt für fasziniernede Natur-Abenteuer etabliert. Die Gäste werden im Rahmen vielfältiger Seewinkel Safaris von fachkundigen St. Martins Rangers - diplomierten Biologen, Ornithologen und Naturpädagogen - begleitet und erhalten die Möglichkeit, die Tier und Pflanzenwelt aus nächster Nähe zu erleben. Jede Jahreszeit bietet einzigartige Naturerlebnisse und touristische Insider-Tipps. In der warmen Jahreszeit erhalten die Gäste die Möglichkeit, den Fährten von Steppenrindern, Wasserbüffeln, weißen Eseln oder den letzten Wildpferden der Erde, den Przewalski-Pferden, zu folgen, einige der mehr als 300 hier nachgewiesenen Vogelarten zu beobachten oder in der Nacht mit Spektiven den Sternenhimmel und mit Nachtsichtgeräten die Umgebung zu erkunden. Die Touren führen auch mit den Weißen Eseln zum nahegelegenen Zicksee, den man auch mit Kanu oder SUP erkunden kann.


zurück zur Übersicht

€ 38

© St. Martins Therme

© GöJo

Rahmenprogramm

Frauenkirchen

Der Biobetrieb Josef Göltl mit Freilandhaltung von Schweinen der Rasse Mangaliza und Turopolje liegt in Mitten des Heidebodens im sonnigen Frauenkirchen, östlich des Neusiedlersees im Norden des Burgenlands. Josef Göltl züchtet und mästet Mangalitzaschweine in ganzjähriger Freilandhaltung! Da kein Kraftfutter verwendet wird und sich die Tiere auf einer großen Weide bewegen können, benötigen diese auch ca. 20 Monate bis das Schlachtgewicht erreicht wird.

Geschlachtet wird einmal im Monat und bei der Herstellung der Produkte wird auf Konservierungsmittel verzichtet. Dadurch sind, im Gegensatz zu einer Massenproduktion, diese Schmankerl nicht immer und jederzeit erhältlich.

 

Der Biobetrieb Josef Göltl ist ein typisch burgenländischer Familienbetrieb. Elena und Josef Göltl führen gemeinsam und mit Unterstützung aller Familienmitglieder den landwirtschaftlichen Betrieb in Frauenkirchen. Beginn: 17:00 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung. Dauer: ca. 1,5- 2 h. Unkostenbeitrag: € 10 pro Person (Führung inkl. Verkostung)
 

Biobetrieb

Elena und Josef Göltl

Kanalgasse 5

A-7132 Frauenkirchen

Website: www.goejo.at

Basilika Frauenkirchen
Das geistige und religiöse Zentrum am Ostufer des Neusiedler Sees ist die barocke Basilika „Maria auf der Heide“. Im nahen Franziskanerkloster wird das kulturelle Erbe unserer Region verwahrt und gezeigt. Am Schnittpunkt alter Pilgerwege ist Frauenkirchen seit alten Zeiten ein viel besuchter Wallfahrtsort. Der nahe der Basilika gelegene Kreuzweg ist ein weiteres Wahrzeichen von Frauenkirchen und spiritueller Weg führt zu einer Kreuzigungsgruppe am Gipfel. Die aktiven Brüder des Franziskanerordens betreuen tausende Pilger und bringen mit den vielen Veranstaltungen einen wertvollen Beitrag zum kulturellen Leben in Frauenkirchen. Die aus Indien stammenden Schwestern des Ordens St. Josef sind unermüdlich in sozialen Bereichen unserer Stadt tätig. Fühlen Sie die Kraft der Wallfahrt und erleben Sie spirituelle Momente im Einklang mit Geist und Seele.
Im Anschluss an die Führung lädt das Weingut Pinetz zu einer Weinverkostung in den Klosterkeller. Beginn: ca. 14:00 Uhr, Dauer: ca. 1,5 h Unkostenbeitrag: € 10 pro Person


zurück zur Übersicht