© Christian Buchmann

Schloss Kittsee

Als Herberge vieler Herren bot das Neue Schloss Kittsee auch der Familie Esterházy Residenz. Zwischen 1730 und 1740 ließ es Fürst Paul Anton Esterházy - der Joseph Haydn mehr als zwanzig Jahre später als Kapellmeister an seinen Hof verpflichten sollte - umbauen und dem Geschmack der Zeit anpassen. Aus der ursprünglichen Renaissance-Anlage wurde eine barockes Kleinod. Hier logierten Kaiser Karl VI wie Franz I bei Jagdgesellschaften und auch Kaiserin Maria Theresia genoss die Gastfreundschaft. Ein repräsentatives Stiegenhaus führt die Besucher in den fünfachsigen Konzertsaal.

Adresse:

Schloss Kittsee

2421 Kittsee,

Dr. Ladislaus Batthyàny-Platz 1

auf Google Maps anzeigen

Konzert:

Sonntag 27. August 2017

11:00 Uhr
Wiener Kammerorchester

Julia Hagen
Paul McCreesh, Leitung