© Ulrich Schwarz

Liszt-Konzerthaus Raiding

Adam Liszt, Vater des Klaviervirtuosen und Komponisten Franz  Liszt, war stolz darauf in Joseph Haydns Orchester musiziert zu haben. Als esterházyscher Schäferei-Rechnungsführer wohnte er mit seiner Familie in Raiding, wo sein berühmter Sohn zur Welt kam. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Franz Liszts Geburtshaus steht seit 2006 das vom niederländischen Architekturbüro Kempe Thill geplante Liszt-Konzerthaus. Seine elegante, offene Bauweise fügt sich harmonisch in die pannonische Landschaft Raidings. Der helle und freundliche Konzertsaal besticht durch seine hervorragende Akustik .

© Haydn Festspiele